Amnesty International Gruppe Amnesty Bonn Endenich

Impressum | Login

Gruppe Amnesty Bonn Endenich

StartseiteNeuer Eintrag

Bettina als Veronica Razo hinter Gittern

10.12.2017

Tag der Menschenrechte - Gottesdienst in der Trinitatiskirche Bonn

Zum Tag der Menschenrechte 2017 haben wir in Kooperation mit der Trinitatiskirche Bonn während des Gottesdienstes exemplarisch für die schwierige Situation vieler Frauen in Mexiko auf das Schicksal von Veronica Razo verwiesen.

Seit Sommer 2017 beschäftigen wir uns mit der Situation von Veronica Razo.

Veronica Razo wurde am 08.Juni 2011 verhaftet als sie ihr Haus in Mexiko City verließ, um Ihre Kinder von der Schule abzuholen. An diesem Tag entführte sie eine Gruppe bewaffneter Männer und brachte sie zu einem Arsenal der Bundespolizei. Dort wurde sie vergewaltigt, drohte zu ersticken und man verabreichte ihr Elektrostöße. Sie wurde 24 Stunden festgehalten und gezwungen sich selbst zu beschuldigen eine Entführung und andere kriminelle Akte begangen zu haben. Im August 2011 wurde Veroncia Razo wegen Kidnapping und organisierten Verbrechens verurteilt. 2012 erfolgte eine Wiederaufnahme des Verfahrens. Obwohl medizinische Untersuchungen die Foltervorwürfe bestätigten und alle Aussagen von angeblich Mitbeteiligten an der Entführung gegen Veronica zurückgezogen wurden, bleibt sie weiterhin in Haft. Veronica Razo sitzt heute im Bundesgefängnis des Bundestaates Morales ein. Es gibt immer noch keinen Richterspruch.